Jahrhundertwende: Wien, Berlin und München vor dem Ersten Weltkrieg

Café Größenwahn Liesemer Jahrhundertwende Kaffeehausliteratur

Vom freien Leben in Wien, Berlin und München um 1900

An der Wende zum 20. Jahrhundert rebellieren junge Menschen gegen altes, prüdes Denken. Allen Widerständen zum Trotz wollen sie nichts weniger, als ausbrechen, das Leben genießen und sich selbst verwirklichen. Unter ihnen: Arthur Schnitzler, Else Lasker-Schüler und Erich Mühsam. Im Wiener "Café Griensteidl", im Münchner "Café Stefanie" und im Berliner "Café des Westens" lieben und streiten sie sich, schmieden Allianzen, pflegen Feindschaften und diskutieren dabei aberwitzige Visionen einer anderen, neuen Welt. Das Buch zeichnet ein ebenso faszinierendes wie höchst unterhaltsames Porträt der "Belle Époque" - eine Zeit, in der jahrhundertealte Gefüge zerbrechen und den eigenen Größenwahn stets um ein Vielfaches zu übertreffen vermochte.

Buchpräsentation

Bestenliste

Januar 2024: 6. Platz der "Sachbücher des Monats" (Jury aus 24 namhaften Experten, Liste veröffentlicht von RBB Kultur, Welt, NZZ und Radio Österreich 1).

Kritiken

Wissensreich in Sachen Kunst und Politik, stark an Anekdoten und kleinen Geschichten und mit erzählerischem Können.

Andreas Puff-Trojan, SWR2 "lesenswert Magazin"

Ein sehr dichtes und anschauliches Gewebe aus Stimmen und Szenen.

Thomas Groß, Deutschlandfunk Kultur "Lesart"

Das Buch ist lebendig erzählt, man reist mit den Charakteren, man erlebt ihre Familiengeschichten. Immer wieder streut der Autor, sachte dossierte, politische Zusammenhänge ein.

Sören Christian Reimer, Das Parlament

So unterhaltsam wie lehrreich.

Hans-Jürgen Jakobs, Handelsblatt

Anekdote um Anekdote, Fakt um Fakt flicht er mit hoher Detailtreue zu einem spannenden und dichten Bericht.

Anne Aschenbrenner, Magazin Buchkultur

Ein wunderschönes Buch über Freiheit und Moderne vor dem Ersten Weltkrieg.

Ralph Kreuzer, National Geographic History

Buch kaufen

Am besten direkt beim Verlag oder, viel besser, in einer kleinen, feinen Buchhandlung. Denn sie bringen unsere Werke erst dem Publikum nahe. Ohne sie gäbe es keine Literatur. Sie suchen ein Buchgeschäft? Dann hilft diese Karte weiter.

Café Grössenwahn, Café Stefanie, Griensteidl, Café des Westens

Bestellen

Klicken Sie aufs Foto oder den Namen des Verlags
Hoffmann & Campe
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.